Diätetik


In China ist seit vielen Jahrhunderten bekannt, dass Nahrungsmittel in unserem Körper wie Arzneimittel wirken. Dieses Wissen können wir auch bei uns hier im Westen nutzen, indem wir die Nahrungsmittel je nach Disharmoniemuster zusammenstellen und auf das einzelne Individuum abstimmen.

Konkret heisst dies, dass z.B. eine Orange kühlend wirkt, darum eignet sie sich besonders um Hitze im Körper abzubauen. Ein anderes Beispiel ist der Zimt, welcher im Temperaturverhalten wärmend wirkt und so im Winter mehr Verwendung findet.

Auch lassen sich die Nahrungsmittel nach den 5 (chinesischen) Elementen zuordnen, welche sich nähren und aufeinander folgen wie die Jahreszeiten.

Diätetik


Möchten Sie mehr darüber wissen, bin ich gerne bereit, Ihre Ernährungsgewohnheiten zu analysieren und sie zusammen mit Ihnen, Ihrem persönlichen Typus und Ihrem Gesundheitszustand anzupassen.

 


·  Tobler Jacqueline  ·   076 341 09 04  ·   www.to-ja.ch ·   praxis@to-ja.ch ·